Wanderne Vampir

In ein rot gehüllten Umhang wandert sie einsam durch die Nacht.
Diese Welt ist zu egoistisch und würde sie als Vampir nie Aufnehmen.

Deswegen ist sie gezwungen die Nacht zu wandern, immer wieder auf der suche nach einen ruhigen und friedlichen Ort.

Den gibt es zwar an vielen stellen, aber selten auf Dauer.

Doch nicht nur sie als Vampir ist in Einsamkeit gehüllt.
Auch so mancher Mensch fühlt sich allein gelassen und verraten von andern.

Diese Welt hat mehr böses als gutes doch man gibt nicht auf um seine träume zu erreichen.
So auch sie nimmt sie ihr Schicksal in die Hand und übersteht diese zeit.

Es gibt sogar Hoffnung in einem Dorf weit entfernt an einem unbekannten Ort, wo es dem bösen den Krieg erklärt und ihn bis heute standhielt.
Leider kennt dieses Dorf niemand mehr da sich selten einer hingeht.

Da der weg zu weit und mit viel mühe verbunden ist...

doch sie gibt nicht auf und sucht weiter den dies ist der Ort für die anderen Wesen die unter uns weilen.

Die die von allen ausgestoßen werde bis auf wenigen.

Dennoch wird sie Hilfe bekommen auf ihrer reise und ihr Glück finden das sie möchte.

27.4.11 10:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen