Verlorende Flügel

Wie eine Blüte fällt sie vom Himmel und landet auf einer großen Wiese.

Dort liegt sie mit geschlossen Augen ein Engel mit weißen Flügeln die langsam ins nichts verschwinden.

Sie kam auf die Erde um zu finden was sie verloren hat, in der Hoffnung es wieder zu finden.

Dennoch in dieser dunklen Welt sollte sie auf eine harte probe gestellt werden.

Die guten und schlechten Seiten dieser Welt verwirren sie, aber sie sucht weiter nach ihrem andern Herz egal wie sehr sie getäuscht wird oder wie sehr sie verletzt sein mag.

Ihr Herz wird dunkel und schwer von der last doch am ende ihres Weges scheint ein licht so hell wie die sonne.

Dieses hilft ihr auf und zeigt ihr eine andere Seite dieser Welt.

so findet sie doch noch ihr Herz auch wenn es bedeutet hat von der Wiese bis dort hin die Schatten durchlebt gehabt zu haben.

27.4.11 10:16

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Arisa (27.4.11 15:50)
ich find schön, dass sie am Ende ihr Herz gefunden hat.. alles Irdische birgt gute und schlechte Seiten, man muss das Gute nur erkennen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen